(Freie) Mitarbeiter FM18

    • Daten/Scripts
    • (Freie) Mitarbeiter FM18

      Neu

      Ich hatte bereits letzte Saison angefangen eine Datenbank aufzustellen in der möglichst viele nicht (mehr) aktive "Fachmänner" am Start sind, die Trainer/Managerposten übernehmen können. Ich finde es einfach schöner, wenn ein Mehmet Scholl irgendeinen (kleinen) Verein übernimmt als ein geneierter Pascal-Mattis Heuschmidt-Klein.

      Die Liste ist hier einzusehen und kann sogar ergänzt werden (bitte nicht drin rumwursteln, löschen, anders sortieren o.ä. :D ) --> onedrive.live.com/view.aspx?re…&authkey=!AHvLEVhjWV55GJ0

      So, das möchte ich dieses jahr bei der leeren Datenbank auf jeden Fall auch wieder einfügen.

      Dazu habe ich mir auch ein paar Gedanken gemacht und kam zu drei grundlegenden Ideen, die ich gerne auch diskutieren würde: (die konkurieren nicht miteinander, kein entweder/oder, sondern eigenständige Punkte)

      - Personen von der Liste nicht nur als Trainer/Manager einstellen, sondern als Scout, Co-Trainer, Massuer etc. pp.
      Bisher habe ich immer nur freie Trainer und Manager eingetragen, einfach weil es da am auffälligsten ist, wenn jemand bei einem Verein anheuert
      Vorteile: Man hätte beim Übernehmen eines Vereines auch als Mitarbeiter ein paar bekannte Leute bzw. könnte diese per Spielerbilder im Game einfach schöner darstellen
      Nachteile: Es ist mehr Aufwand, man müsste die Datenbank noch mal durchgehen und überlegen, wer welchen Berufszweig einschlägt.

      - Personen in die Liste eintragen, die nicht nur aus dem Fußballbereich kommen
      Bisher habe ich stets Personen aus dem Fußballbereich eingetragen. Da war zwar die Spannweite auch mal etwas größer (Opdenhövel, Scholl, Delling, o.ä.) aber alle hatten irgendwie mit Fußball zu tun. Jetzt überlege ich, ob man nicht generell aus anderen Sportarten Ärzte, Betreuer, Investoren o.ä. miteinträgt. Gerade im Bereich Ärzte/Betreuer halte ich es für nicht allzu unrealistisch, dass ein Arbeitnehmer aus dem z.B. deutschen Leichtathletik-Team zu einem Fußballverein wechselt. Oder aber auch der Chefarzt aus dem Uniklinikum Buxtehude heuert bei einem Fußballverein an.
      Vorteile: Die Maße/Möglichkeit reale Personen in Vereine reinzubringen erhöht sich, man hat reale Fachkräfte statt generierte.
      Nachteile: Man muss stets schauen, dass es nicht zu abstrus wird. Einen Bill Gates im eigenen Spielstand als Sportmanager/Präsident/Wasauchimmer zu sehen ist nicht jedermanns Sache und muss vorher "geprüft" werden. Gleiches gilt für weitere berühmte Personen wie Daniel Ahminati als Fitnesscouch o.ä. Ist also wieder etwas mehr Aufwand.

      - Mitarbeiter aus dem Frauenfußball (bzw. generell Frauen) einbinden
      Bisher habe ich stes nur Männer eingeplegt. Meiner Meinung nach spricht aber nicht dagegen, dass die (Co-)Trainerin eines Frauenfußballvereins auch irgendwann mal einen Männerverein trainiert. Bei Schiris gibts ja auch Frauen bei den Männern ;)
      Gerade aber im Bereich sonstige Mitarbeiter/Betreuer haben eh viele Vereine unter anderem weibliche Angestellte. Im Bereich der Mitarbeiter ist man durch Spielerbilder flexibel und nicht an Männer gebunden. Es taucht nirgends auf, ob jemand Mann oder Frau ist und in den Bereichen auch nicht so wichtig wie in der 1. Elf des FC Bayern ;)
      Vorteile: Größere reale Datenbank möglich mit Spielerbild
      Nachteile: Auch hier müsste man abwägen, dass es sinnvoll bleibt bzw. nicht Überhand nimmt. Wenn plötzlich nur noch Frauen am Start sind, halte ich das für (beim Role Play sagt man so schön) "immersionsstörend". Plus: Ich weiss nicht genau, ob die Datenbank des FM was neue SPieler generieren angeht nicht auch auf erstellte Mitarbeiter zurückgreift. Sprich, wenn man eine Birgit Prinz als mögliche Mitarbeiterin erstellt, dass dann nicht plötzlich igrnedwelche Jugendspieler mit dem Vornamen Birgit generiert werden.

      Wäre über Feddback/eine Diskussion erfreut :)

      Wer sich das Ganze bis zum Schluss durchgelesen hat, kann mir jetzt vielleicht noch eine gute Möglichkeit nennen, ehemalige Spieler bzw. Karriereenden schön aufgelistet zu finden.
      Wenn ich danach suche finde ich stets nur die paar berhmten, die dieses Jahr (oder die Jahre davor aufgehört haben), nicht aber mittelklassige bekannte Spieler in eienr schönen Gesamtauflistung.
      Momentan arbeitlose/freie Trainer gibts schön bei TM.de aufgelistet, aber keine arbeitslose/freie/aufehörte Spielerliste.

      Danke!
    • Neu

      @latze Wäre ich ehrlichg esagt nciht der Typ für. Beispiel:
      Franck Ribery geht in Rente, man trägt ihn im FM20 als Scout ein, vergisst das wieder und trägt ihn ne halbe Saison als Trainer/Manager ein, weil man irgendwie daran erinnert wird, dass er ja mal in Rente ging. Und dann noch mal später als Masseur, als Co-Trainer und und und. Man bräcuhte ja fü jeden Beruf dann nen eigenes Blatt, das finde ich viel zu unübersichtlich :)

      Oder er wird dann mal wirklich irgendwo Trainer, man muss ihn dann bei Trainer eintragen und bei Scout suchen und löschen --> mehr Aufwand.

      Wenn man die Leute in ein Blatt einträgt, kann man immer mal wieder nach Nachname sortieren und easy doppelt Einträge vermeiden.

      @Abaddon Ich denke, dass es schon paar weibliche Mannschaftsärzte, Masseure und Co gibt. Aber Argument wahrgenommen, fällt quasi unter die Kategorie "Muss man die Anzahl im Blick haben". Ging erstmal generell darum, ob oder ob nicht :)
    • Neu

      Finde die Idee super, gerade auch mit Frauen als Mitarbeiterinnen, da gibt es deutlich mehr als man denkt, zB im Bereich Presse, Marketing, Fanbetreuung etc aber auch als Scouts (Helena Costa bei Frankfurt zB).

      Allerdings ist es nunmal so, dass der FM die Vornamen der Mitarbeiter auch für generierte Jugendspieler nutzt (siehe das Problem mit den ganzen Jugendspielern, die Dr sind :D), da müsste man wohl am Code rumbasteln, was ich als nicht realistisch ansehe.
    • Neu

      Ich hab selbst noch nie einen Spieler mit Doktortitel beim FM zocken entdeckt, hab es bisher immer nur im Forum gelesen.
      Letztes Jahr im Schweden-File hatte ich auch ein paar Frauen als Mitarbeiter erstellt, da dies einerseits der Realität entsprach und andererseits ein wenig Abwechslung beim Mitarbeiterbild erstellen war. :)
      Bei Chelsea wurde auch eine hohe Position an eine Frau übergeben: transfermarkt.de/marina-granovskaya/profil/trainer/37463, welche auch schon im letzten FM als Geschäftsführer vorhanden war.
      Selbst beim FM Bayern gibt es eine Teammanagerin, die die meisten Spiele, wie der weitere Mitarbeiterstab auch, vom Spielfeldrand verfolgt.
      Das Risiko mit den Namen der generierten Spieler sollten wir eingehen, scheint ja nicht so oft vorzukommen. Sonst müssten wir auch aufpassen, dass kein Mitarbeiter mehr "Hans Wilhelm" oder ähnlich heißt, da solche Vornamen heutzutage eigentlich nicht mehr vergeben werden.
    • Neu

      Der Vorteil am FM ist ja, dass man die dann wenigstens umbenennen kann ;)

      Wie siehts mit den anderen beiden Punkten aus?

      @latze aber vielleicht macht eine Einteilung von Blättern in "Ex-Fußballer/Fußballexperten", "Reale Personen", "Berühmte Personen" oder so Sinn. Denn dass man einen aus dem Fußballbereich als Fanbeauftragten oder Scout reinpackt, macht ja in gewisser Weise Sinn, aber wenn man bekanntere Ärzte/Fachkräfte sucht, dann wird man die nur in ihren Bereichen einstellen als Leute. So hätte man zumindest eine Übersicht Fußballbereich vs. Non-Fussballbereich

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gerry Bluemug ()

    • Neu

      alaba schrieb:

      Ich hab selbst noch nie einen Spieler mit Doktortitel beim FM zocken entdeckt, hab es bisher immer nur im Forum gelesen.
      Also ich kann dir bestätigen, dass ich REGELMÄSSIG irgendwo einen Dr. Jugendspieler gefunden habe, selbst in meinen eigenen Teams.


      Gerry Bluemug schrieb:
      Der Vorteil am FM ist ja, dass man die dann wenigstens umbenennen kann
      Aber nur in eigenen Teams IIRC.
    • Neu

      Gerry Bluemug schrieb:


      Wer sich das Ganze bis zum Schluss durchgelesen hat, kann mir jetzt vielleicht noch eine gute Möglichkeit nennen, ehemalige Spieler bzw. Karriereenden schön aufgelistet zu finden.
      Wenn ich danach suche finde ich stets nur die paar berhmten, die dieses Jahr (oder die Jahre davor aufgehört haben), nicht aber mittelklassige bekannte Spieler in eienr schönen Gesamtauflistung.
      Momentan arbeitlose/freie Trainer gibts schön bei TM.de aufgelistet, aber keine arbeitslose/freie/aufehörte Spielerliste.
      So nje AUflistung kennt nicht zufällig wer, wa? :D
    • Neu

      Gerry Bluemug schrieb:

      Gerry Bluemug schrieb:

      Wer sich das Ganze bis zum Schluss durchgelesen hat, kann mir jetzt vielleicht noch eine gute Möglichkeit nennen, ehemalige Spieler bzw. Karriereenden schön aufgelistet zu finden.
      Wenn ich danach suche finde ich stets nur die paar berhmten, die dieses Jahr (oder die Jahre davor aufgehört haben), nicht aber mittelklassige bekannte Spieler in eienr schönen Gesamtauflistung.
      Momentan arbeitlose/freie Trainer gibts schön bei TM.de aufgelistet, aber keine arbeitslose/freie/aufehörte Spielerliste.
      So nje AUflistung kennt nicht zufällig wer, wa? :D
      Hilft dir das weiter?
      Marktwert bei Karriereende