NEU: Vortex Parameter Patch 2.52 für FM18 Datenbank 1.2

    • Daten/Scripts

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Crambell schrieb:

      Die siebenfache Anzahl an Verletzungen? Ich denke da wird deine Berechnung nicht ganz stimmen. ;) Wäre ja dann ca. 140 Verletzungen im Jahr mindestens. Deine Berechung würden sich nur auf das Training beziehen.

      @Hans Peta
      Die Anzahl der schweren Verletzungen kann man sicherlich anpassen. Ich persönlich finde es aber schon realistisch wie es momentan ist. Es gibt in allen 18 Bundesligateams pro Saison mindestens ein Spieler der schwer verletzt ist. Manche haben auch wirklich die Seuche wie Reus z.B. oder als Verein Dortmund, Köln, Freiburg, Bremen. Es gibt halt immer Zeiten wo man viele Verletzungen hat und dann wieder Zeiten wo man weniger hat. Nur weil das im Spiel auch mal passiert darf man doch nicht sagen ist zu viel. Ich hatte z.B. mal eine Saison mit Bremen nur 30 Verletzungen darunter nicht eine Schwere. Da hatte ich dann Glück. Aber Glück hat man nun mal nicht immer. Und das sieht man auch in der Realität.

      Liebe Grüße
      War auch nur eine Überschlagsrechnung mit den Zahlen, die ich gefunden hab, keine Gewähr :D
      Wobei es mich interessieren würde, wie du auf die Verletzungszahl in der Vanilla-Version kommst, durch Testen?
      Bei mir waren das glaub ich immer deutlich weniger als 20-25. Teilweise konnte ich da eine komplette Saison spielen ohne irgendeinen Spieler zu wechseln.
      Ginge man also von weniger aus, könnte auch das 7-fache stimmen.


      Bei mir ist das mit dem schweren Verletzungen auch immer sehr verschieden. Von 2,3 bis 8 ist da alles dabei.
      Aber es ist schon richtig, dass es in der Realität zum Teil sogar vorkommt, dass ein Verein derart viele Verletzte hat, dass sie deshalb sogar gegen den Abstieg spielen müssen. Glaub vom FC Augsburg hatte ich da neulich was gelesen.
      Hmm, würde man es wirklich genau haben wollen, bzw. versuchen es genau zu machen, müsste man erheblich rumrechnen.
      147 Verletzungsarten zu balancen ginge, aber es ist schon aufwendig, das dann alles wieder in die entsprechende Datei zu kopieren, nachdem man es in einer Excell-Tabelle überarbeitet hat.
    • Da jetzt die neuen Marktwerte so nach und nach bei transfermarkt.de aktualisiert werden (bisher Spanien und Deutschland)... Werden dann die Marktwerte nochmal aktualisiert hier in dem File? Jetzt hat Kimmich auch immerhin 40 Millionen Marktwert :thumbup:
      Ich frage nur nach, da es mir jetzt so erscheint, dass die Marktwerte allgemein jetzt ein wenig höher im Durchschnitt sind. tm.de nimmt ja jetzt eine andere "Rechenformel"
    • manuw1989 schrieb:

      Da jetzt die neuen Marktwerte so nach und nach bei transfermarkt.de aktualisiert werden (bisher Spanien und Deutschland)... Werden dann die Marktwerte nochmal aktualisiert hier in dem File? Jetzt hat Kimmich auch immerhin 40 Millionen Marktwert :thumbup:
      Ich frage nur nach, da es mir jetzt so erscheint, dass die Marktwerte allgemein jetzt ein wenig höher im Durchschnitt sind. tm.de nimmt ja jetzt eine andere "Rechenformel"
      Glaube nicht, da das Spiel ja am Anfang der Saison anfängt und nicht im Januar, also realistisch gesehen, würde das kein Sinn machen. Wenn die Spieler am Anfang der Saison den Marktwert vom Winter haben würden :)
    • Ideal schrieb:

      Kurze Frage: Ich hab gesehen, dass du bei Spanien "Market_Pool_Money" raufgesetzt hast. Könntest du mir sagen, worauf das Auswirkungen hat? Habe eigentlich angenommen, dass es auf die nationalen Fernsehgelder wirkt, aber habe keinerlei Änderungen feststellen können.

      Hans Peta schrieb:

      @Vortex haben Parameter einen Einfluss
      auf das TV-Geld. In Deutschland liegt es bei 27 mio fest. Ist glaub ich etwas wenig
      Ist ne Einstellung von wyver. An dieser Stelle kann ich dir aber leider auch nicht sagen, was genau diese Einstellung bewirkt. Vielleicht betrifft es tatsächlich auf die TV-Gelder, die man im Laufe der Saison erhält.
      Die Festbeiträge und Prämien werden ja über die Datenbank festgelegt.
      Also so weit ich das flüchtig gesehen habe, setzen sich die TV-Einnahmen eben über 3 Faktoren zusammen:
      -Grundbetrag
      -Prämien am Saisonende
      -Laufende TV-Gelder pro Spiel
      Naja und die Pokaleinnahmen kommen noch dazu, hier sind die Werte ebenfalls in dieser 3er-Form vorhanden.

      IamJay schrieb:

      Die Bonis für die Liga sind in der CountryFixture21.sav (21 ist die ID für Deutschland) und haben mit damit nichts zu tun. Außer vielleicht die prozentuale Entwicklung nach jeder Saison (??).
      Gut, die Aussage könnte meine Annahme wieder über den Haufen werfen. Ich hab jetzt nicht nachgesehen, aber werden dort zufällig die Werte hinterlegt, die über den Editor eingetragen werden oder handelt es sich dort wieder um vollkommen neue Werte?


      McFury schrieb:

      Wenn ich mich mit der Häufigkeit der Verletzungen nicht anfreunden kann, wäre es dann theoretisch möglich, vom Patch das File mit den Verletzungen (Parameter File - Injuries.enc) einfach wegzulassen und weiterhin das Original zu nutzen?
      Oder hätte das Nebeneffekte bei den Parametern aus den anderen Files?
      Für alle die sich partout nicht mit der hohen Zahl an Verletzungen anfreunden können, lade ich in den 1. Post gleich eine Datei, die einfach über 2.1 kopiert werden muss.
      Dann ist die Verletzungszahl wieder auf dem Ursprungswert der Basisversion und alles andere bleibt erhalten.
      Und nicht vergessen, damit die Änderung aktiv wird, muss ein neues Spiel gestartet werden.



      EDIT:

      Rysi3k schrieb:

      manuw1989 schrieb:

      Da jetzt die neuen Marktwerte so nach und nach bei transfermarkt.de aktualisiert werden (bisher Spanien und Deutschland)... Werden dann die Marktwerte nochmal aktualisiert hier in dem File? Jetzt hat Kimmich auch immerhin 40 Millionen Marktwert :thumbup:
      Ich frage nur nach, da es mir jetzt so erscheint, dass die Marktwerte allgemein jetzt ein wenig höher im Durchschnitt sind. tm.de nimmt ja jetzt eine andere "Rechenformel"
      Glaube nicht, da das Spiel ja am Anfang der Saison anfängt und nicht im Januar, also realistisch gesehen, würde das kein Sinn machen. Wenn die Spieler am Anfang der Saison den Marktwert vom Winter haben würden :)
      Schwierig. Vielleicht reagiert TM auch nur auf das neue Transfergefüge der Entwicklung, die schon von Beginn der Saison an vorhanden war.

      Nichtsdestotrotz wäre ich aber wenig begeistert hier den Versuch zu starten, das auf die neuen asymmetrischen Werte zwischen den Ligen anzupassen.
      Ich kann nämlich eigentlich nur ligaübergreifend Werte berechnen und dann alle Ligen gleichzeitig bearbeiten.
      Da die Werte in Spanien aber deutlich stärker ansteigen als in Deutschland, müssten hier die Ersteller der Datenbank entsprechende Änderungen ligaspezifisch mit dem Transfer-Multi vornehmen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vortex ()

    • Vortex schrieb:

      Gut, die Aussage könnte meine Annahme wieder über den Haufen werfen. Ich hab jetzt nicht nachgesehen, aber werden dort zufällig die Werte hinterlegt, die über den Editor eingetragen werden oder handelt es sich dort wieder um vollkommen neue Werte?
      In der CountryFixture21.sav stehen die Werte, die im Editor eingetragen wurden.

      Quellcode

      1. %INDEX%BONUS
      2. 0
      3. 19000000
      4. 1100000
      5. 27000000
      6. %INDEXEND%BONUS
      Was ich allerdings nicht weiß ist, ob die Entwicklung der TV Gelder über die Parameter Dateien gesteuert wird oder nicht.
    • Gut, dann bliebe es vorerst bei den 3 bereits genannten Werten.
      Irgendwo müsste dort auch die Entwicklung der TV-Gelder hinterlegt sein, ja. Aber lassen wir die mal außen vor.

      Wäre vielleicht ganz interessant, das genauer zu durchleuchten. Dann könnte man die TV-Einnahmen, die ja doch einen wesentlichen Teil des Umsatzes ausmachen, auf einen einigermaßen realistischen Wert anpassen, ohne mit dem Editor arbeiten zu müssen. Denn wie gesagt, an der Datenbank fasse ich nichts an, sondern arbeite rein damit, was dort erarbeitet wurde, alles andere würde zu Chaos führen :D
    • Sorry für den Doppel-Post, aber ich denke, das verdient separate Beachtung.
      Soooo, also ich hab mal ein wenig ausprobiert und rumgerechnet. Zunächst habe ich den Parameter für die deutsche Liga in der entsprechenden Datei auf 1 Mrd. gestellt, um zu sehen, wo die Werte ausufern:



      Im Anschluss habe ich den Wert 0 gestellt, um zu sehen wo Differenzen auftreten:

      Jeweils wurde eine Saison simuliert. Beide Male wurde die Bundesliga gewonnen, beim ersten Mal die CL, beim Pokal bin ich beide Male raus. Auf dem ersten Screen früher als auf dem 2.

      Hier beginnt dann der Punkt, bei dem die Zahlen schwieriger zu interpretieren werden.
      1. Platz Liga Bonuszahlungen 19 Mio, Grundbetrag 27 Mio, sind 46 Mio.(Laut Datenbank)
      10 Mio müssten in etwa bei den Fernsehgeldern aus der CL und dem Pokal stammen, ebenso wie 19,5 Mio bei den Siegprämien.
      Geschenkt.

      Auf jeden Fall habe ich dann einen rein rechnerischen Weg versucht und habe dazu die Daten aus dem Editor herangezogen und mir ergoogelt, wie hoch die TV-Einnahmen der Bundesliga sind. Das Ganze habe ich dann verrechnet:

      Ich habe also alles aufsummiert und mit der Realität abgeglichen. Hierbei ist wichtig zu wissen, dass der Pokal ein eigenes Budget(128,1 Mio) besitzt, das rein über den Editor definiert wird.
      Das Budget der Bundesliga beträgt 1,16 Mrd. Euro für die aktuelle Saison.
      659,7 Mio Euro werden über die Datenbank an die Vereine verteilt. Im Parameter-File ist ein Wert von 47,555 Mio hinterlegt, das sind dann verrechnet 452,745 Mio. Euro zu wenig.

      Tja, aber worauf will ich hinaus? :D
      Also ich könnte das für alle wichtigen Ligen in dieser Form überarbeiten und aktualisieren, da ich deutlich aufzeigen konnte, dass die derzeit verwendeten Werte der Realität nicht im Ansatz nahekommen.
      Ein Problem könnte nur die Verteilung der eingetragenen Summen werden, darauf habe ich keinen Einfluss.
      Aber ich persönlich wäre dafür, es auf diesem Wege zu versuchen.
    • Sebiold schrieb:

      Evtl. davor mit dem Team absprechen, weil du die Daten ja nicht einfach so zum Download anbieten kannst. Oder eine Excel Tabelle und jeder der will kann es für sich selber ändern.
      Sicher könnte ich das. Ich könnte das sogar auf der Stelle.
      Folgende Länder habe ich testweise angepasst, um zu sehen, was passiert:
      4Österreich
      21Deutschland
      27Italien
      45Spanien
      14England
      18Frankreich

      Allerdings ist mir aufgefallen, dass dieser sog. Marktpool mehr bewirkt als nur, dass die nationalen TV-Einnahmen ansteigen.
      Das Ganze wirkt sich auch auf die Einnahmen aus der CL aus und zwar maßgeblich.
      Das muss ich erst noch weiter austesten... sofern ich da überhaupt auf ein Ergebnis komme...
      Zumindest hab ich mit den Bayern für das Erreichen des Halbfinales ~80 Mio Euro CL-Prämie erhalten. Leipzig hat die Europa-Liga gewonnen und ebenfalls ganz ordentlich abkassiert.

      EDIT:
      Nein also das ist auf keinen Fall praktikabel, Stuttgart mit einem Umsatz von ~350 Mio Euro und einem Gewinn von ~150 Mio weil sie in der CL ins Achtelfinale gekommen sind :D
      Man müsste die Werte definitiv via Editor in die Datenbank eintragen.
      Im Moment sind die Einnahmen sehr verzerrt. Während die Gelder in der Premier League nahezu auf den Euro korrekt sind, fehlen in Deutschland einfach mal 500 Mio Euro.

      Ich für meinen Teil werde wohl lediglich die Marktpools auf einen aktuellen Stand heben, sofern ich umfassende Werte finde und ansonsten nicht versuchen, damit etwas zu kompensieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Vortex ()