Ablösesummen deutlich unter Marktwert

    • Mannschaft/Kader/Mitarbeiter
    • Ablösesummen deutlich unter Marktwert

      Neu

      Moin an alle Manager,

      ich habe gestern mit einem Kumpel mal eine Saison "geschafft" (an einem PC mit Werder u. dem HSV).
      - Uns ist aufgefallen, dass die KI Spieler deutlich unter Marktwert kauft. Das Problem selbst existiert meiner Meinung nach schon seit 2013, aber durch die Anpassung der Marktwerte und dem "Fehler" an sich, wird das Gesamtproblem nochmals deutlicher. Ich habe zahlreiche Screenshots gemacht. Ich bin leider zu dumm die hier einzufügen. Bitte diesbezüglich mal um ein Tutorial :).

      Beispiele:

      Laporte (Marktwert 28,1 --> Ablöse 23,0)
      Manolas (Marktwert 19,8 --> Ablöse 16,5)
      Silva (Marktwert 34,8 --> Ablöse 28,50)
      Mertens (Marktwert 40,3 --> Ablöse 34,00)
      Martinez (Marktwert 35,8 --> Ablöse 32,00)

      Ich Gegensatz dazu, muss ich für einen Spieler grundsätzlich deutlich über Marktwert anbieten, um überhaupt zu den Vertragsverhandlungen zu gelangen.

      - Ein weiterer "Fehler" der uns auch schon im FM17 aufgefallen ist. Man bekommt einen Spieler für relativ wenig Geld und bei den Vertragsverhandlungen kommen dann utopische Forderungen. Dreifache Gehaltsforderungen sind dort keine Seltenheit, doch die untere Bewertungsskala ist grundsätzlich auf "oberpeinlich" eingestellt. Hier habe ich ebenfalls einige Screenshots.

      Beispiele:
      Vertragsverlängerung des auslaufenden Vertrags von Philipp Bargfrede. Gehalt 1,9 Mio. Angebot 3,9 Mio = "oberpeinlich". Auslaufender Vertrag von Zlatko Junuzovic (30 Jahre!). Gehalt 3,8 Mio. Bei Werder möchte er nicht verlängern. HSV macht ihm ein Angebot. Gehalt 13,8 Mio (Höchstforderung), erst jetzt ist der Bewertungbalken auf "akzeptabel". Lirumlarum, wenn bei einer Vertragsverhandlung der Bewertungbalken von vornherein auf "oberpeinlich" steht, kann man die Vertragsverhandlung getrost abbrechen, da man eine Bewertung "akzeptabel" oder höher nur erreicht, wenn man Mondpreise an Gehalt bezahlt und spätestens dann grätscht der Vorstand rein, da das Gehalt im Vergleich zur Mannschaft einfach zu hoch ist.

      - Weiterhin fällt mir auf, dass der FC Bauern München grundsätzlich Edinson Cavani von Paris und Julian Brandt von Leverkusen kauft, grundsätzlich. (Aufgefallen in bereits 5 gestarteten Spielständen). Ebenfalls fiel auf, dass Manchester City grundsätzlich 2 Außenverteidiger kauft, trotz das dort ein "Überangebot" auf dieser Position vorhanden ist.

      - Letzter Punkt aus dem Werder/HSV Spielstand. Der HSV möchte am Ende der Saison mit Lewis Holtby und Nicolai Müller verlängern. Bei Holtby kommt die Meldung, dass er nur verlängert, wenn Müller verlängert. Bei Müller kommt hingeben die Meldung, dass er nur verlängert, wenn Holtby verlängert. Lirumlarum, beides kann nicht gewährleistet werden. Beide Spieler verlassen den Verein ablösefrei...

      Soweit von mir. Bin gespannt auf eure Antworten.

      Gruß
      rikshot